Wien, Heimat der Flachländer und bei zwei Schneeflocken im Schneechaos?
Das glauben vielleicht viele ausserhalb der Bezirke 1 - 23 aber in Wien gibt es einige winterliche Herausforderungen. Eine davon ist der Teufelshügel. Dieser Hügel der sich durch seine "heilige" Location - Jesuitenwiese im Prater - zu tarnen versucht, hatte keine Chance. Wir CaEx bezwangen ihn diesen Jänner im Rahmen der erstmalig ausgetragenen CaEx 51er - Rodelchallenge.

Nicht nur der Speed - nein auch der Style in dem die eisige Bahn bezwungen musste fand Niederschlag in die Bewertung wer den grossen Preis einheimsen würde.

Schon der Aufstieg über den spiegelglatten Hang forderte die Zweier-CaEx-Team bis aufs äusserste. Umso schneller ging es dann bergab. Allein, zu zweit, bäuchlings wurde die perfekte Linie gesucht und auch gefunden. Auch stylemässig gaben die Teams der Jury bestehend aus Doris, Thomas und Manuel eine harte Nuss zum Knacken ...

Doch ein Sieger wurde schlussendlich gefunden - Paul und Fabian konnten sich vor allem stylemässig behaupten und gewannen die 1. CaEx-Rodelchallenge und den tollen Preis in Form einer UCI -Kinobox für zwei.

Go to top