urban scouting,

  • Das war das urban.scouting 2014

    Ein wunderschöner sonnig, heißer Tag im zweiten Bezirk. Am Karmelitermarkt kaufen die Leute Obst, Gemüse oder gehen frühstücken. Aus der hintersten Ecke, hinten Ecke Haidgasse und Im Werd, hört man Musik und lautes Lachen und  ab und zu sieht man einen bunten Luftballon in die Höhe steigen und hinter den Dächern verschwinden.

    Das lockt einige Besucher an und die, die mutig genug sind, sich bis zu uns vorzuwagen, erleben eine kleine Überraschung. Ein kunterbuntes Fest, das urban.scouting der Pfadfindergruppe 51, das dieses Jahr bereits zum zweiten Mal stattfand.

    Neben dem Flohmarkt, bei dem es wieder einige Schätze zu finden gab, konnten die Besucher und Freunde der Pfadfinder bei vielen verschiedenen Stationen ihre Fähigkeiten, ganz den acht Schwerpunkten der Pfadfinder entsprechend, unter Beweis stellen. So konnten die Kinder und auch die Erwachsenen sich durch viele nicht ganz so alltägliche Schmankerl durchkosten seien es Brennnesselchips oder Aufstrich vom Girsch. Was anfangs vielleicht noch Überwindung kostet, hat sich durch den leckeren Geschmack durchaus bezahlt gemacht. Bei anderen Stationen war Fantasie gefragt, als es darum ging einen eigenen Button zu gestalten, oder Geschicklichkeit beim Angel eines Glücksfisches. Die großen Highlights des urban.scoutings waren  jedoch die Hüpfburg, in der nicht nur die Kleinen sich austoben konnten, und das abschließende Lagerfeuer, bei dem auch die Gewinner der diesjährigen Tombola und des Gewinnspiels ausgelost wurden und tolle gesponserte Preise bekamen. Die Hauptpreise waren dieses Jahr u.a. eine Swatch-Uhr und Karten für das Haus der Musik.

    Ein Sackerl für 51erInnen

    Dieses Jahr haben wir uns was Besonderes einfallen lassen und haben extra für das Grätzelfest Stofftaschen mit einem der wahrscheinlich wichtigsten Leitsprüche der Pfadfinder: „Jeden Tag eine gute Tat“ bedrucken lassen, die man kaufen konnte und mit dem eingenommen Betrag unsere Gruppe unterstützte.

    Das Grätzelfest unserer Pfadfindergruppe war auch dieses Jahr wieder ein Fest, bei dem sich neue Bekanntschaften gefunden haben und gemeinsam gelacht und gefeiert werden konnte - denn nicht nur die Sonne hat an diesem Tag gestrahlt. Wir haben viel positives Feedback erhalten und waren selbst von dem großen Erfolg überrascht, daher wollen wir die Gelegenheit nutzen und uns nochmal bei allen Unterstützern und Helfern bedanken! Ohne die vielen helfenden Hände wären sowohl Auf-, als auch Abbau nicht so schnell erledigt gewesen und ohne die vielen gut gelaunten Helfer wäre das Fest nicht so ein großer Erfolg geworden.

    urban.scouting 2014 - Bilder

     
     
     
  • Das war das urban.scouting 2015

    Es war ein wunderschöner sonniger ruhiger Tag im Karmeliterviertel an diesem 9.Mai 2015….bis eine Horde Pfadfinder der Gruppe Wien 51 mit ihren Vans ins Werd fuhren…

    Innerhalb weniger Minuten war ein großer Flohmarkt aufgebaut, bei dem es alles zu kaufen gab, was das Herz begehrte…eine Stunde später stand auch die Hüpfburg und die Stationen für die Kinder und Jugendlichen. Es wurden Fotos geschossen, Palatschinken auf dem Gaskocher gekocht, Dosen zertrümmert, Buttons gemacht, geschminkt und fleißig Tombola-Lose gekauft. Soweit das Auge reichte, sah man Helium-Luftballons, lachende Kinder, gegrillte Würstel und glückliche Tombolagewinner.

    Um 13:00 versammelten sich alle Kinder um ein richtiges Pfadfinder-Lagerfeuer und stimmten mit unseren musikalischen Leitern Betti, Manuel, Anna und Michi das ein oder andere Pfadfinderlied, sowie einige Rufe an. Damit dafür genug Kraft da war, wurden alle eingeladen Marshmallows auf dem Feuer zu grillen. Und so schnell wie es begonnen hatte, endete das urban.scouting 2015 auch wieder und hat hoffentlich vielen Familien, Kindern und Jugendlichen einen Einblick in das Pfadfinderleben und in unsere Gruppe Wien 51 geben können.

    An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Eltern, Helfern und unseren Sponsoren bedanken! Das eingenommene Geld wird für die Jugendarbeit in der Gruppe und für die Erhaltung unseres Pfadfinderheims in der Großen Sperlgasse 38 verwendet. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

    Zu den Fotos

     

  • urban.scouting - Pfadfindern in der Stadt

    Kinderschminken beim Urban Scouting 2015

    Wer kennt dieses Gefühl nicht, einmal dem Alltag in der Stadt entfliehen zu wollen, einmal weg von lärmenden Autos, Smartphones und Computern, raus in die farbenfrohe Natur um zu Entspannen und gleichzeitig Abenteuer zu erleben. Was für Kinder, die auf dem Land aufgewachsen sind alltäglich ist, fehlt Kindern in der Stadt oft.

    Wir Pfadfinder haben es uns zur Aufgabe gemacht mutig, bunt und laut zu sein und gerade Kindern und Jugendlichen in der Stadt die Augen für sich selbst und die Umwelt zu öffnen. Wie kann man eine Woche ohne Strom überleben? Wie finde ich mich im Wald zurecht? Wie kann man gemeinsam Herausforderungen bewältigen und Abenteuer erleben?

     

    Dieses und noch viel mehr erfahren groß und klein beim jährlichen urban.scouting, dem Grätzelfest der Pfadfindergruppe Wien 51 am 30. April am Karmelitermarkt (Im Werd, Ecke Haidgasse, 1020 Wien). Neben Flohmarkt (ab 8 Uhr), Schminkstation, Buffet und Grillerei kann man für ein paar Stunden in die Rolle eines Pfadfinders schlüpfen und sich bei Survival-Stationen ausprobieren. Es erwartet euch außerdem eine Tombola und Gewinnspiele mit vielen tollen Preisen. Zum Abschluss um 13 Uhr gibt es einen gemütlichen Ausklang mit Lagerfeuer und Marshmallows grillen.

     

    Wir freuen uns auf euch!


    Eure Pfadfindergruppe Wien 51

  • Urban.scouting 2015 - PfadfinderIn für ein Foto

    copyright: Sascha Kohlmann on flickr.com

    Am 9. Mai 2015 ist es soweit - sei eine Pfadfinderin, ein Pfadfinder für ein Foto. Am Karmelitermarkt bekommt Ihr die Möglichkeit Euch als Mitglied der weltweit grössten Jugendorganisation zu stylen und fotografieren lassen.

    Seht selbst wie die Fotos geworden sind:

    Zu den Fotos

     

Go to top